Großfeuer am Doktorsee

Am 17. Juni 2010 brennen auf dem Campinggelände am Doktorsee 16 Wohnwagen auf einer Fläche von rund 1500 Quadratmetern. Der Brand sorgt für einen Großeinsatz, schwarzer Rauch ist weithin sichtbar. Glücklicherweise wurde nur ein Mensch leicht verletzt. 

Fisch-Geschäft geht in Flammen auf

1982 geht das Geschäft von Fisch-Rehbock in der Rintelner Klosterstraße fast vollständig in Flammen auf. Später wird das Geschäftshaus an gleicher Stelle wiederaufgebaut.

Eröffnung Zur Grafensteiner Höh

17. August 1902: An der Steinberger Chaussee wird das Restaurant "Zur Grafensteiner Höh´" eröffnet. Der Name des Lokals bezieht sich nicht, wie schon bald als Gerücht kursiert, auf eine gleichlautende Flurbezeichnung, die womöglich auf eine alte, gräfliche Gerichtsstätte hindeutet, sondern ist frei erfunden.

 

Gasthaus brennt nieder

11. September 1897: Das um 1700 errichtete Rintelner Gasthaus zum Kroll an der Ecke Detmolder Straße/Kasseler Straße wird ein Raub der Flammen. Haupthaus und Nebengebäude brennen vor den Augen der machtlosen Feuerwehr bis auf einen rauchenden Trümmerrest nieder.

Weiterlesen: Gasthaus brennt nieder

Weserbrücke in Rinteln

26. Juli 1927: Das eiserne Gerüst der neuen Weserbrücke ist fertig. Der Leiter des Baues, Baurat Fechner schlägt genau ein Jahr nach Beginn der Arbeiten, die letzten Nieten in die gewaltigen eisernen Träger.

Weiterlesen: Weserbrücke in Rinteln

Rinteln bekommt neue Stadtschule

11. Oktober 1952: Die neue Stadtschule an der Breiten Straße in der Rintelner Nordstadt wird feierlich eingeweiht.

Weiterlesen: Rinteln bekommt neue Stadtschule

Unterkategorien

Powered by Multicategories for Joomla!2.5

Zeitstrahl